Band 12, Heft 1, Seite 61-65

Thienhaus, R.: Langzeitbericht und Erfahrungen eines Vogel- und Fledermausschützers des NABU-Kreisverbandes Main-Kinzig (Hessen)
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Aus der Gemarkung Hasselroth liegen 50jährige (!), vom Autor archivierte Aufzeichnungen über das Vorkommen der höhlenbrütenden Vögel sowie von Fledermäusen in großen Kastengebieten der Wälder (290 ha) und auf Streuobstwiesen (30 ha) vor. Weitere, aber längst nicht so langjährige Datenreihen stammen aus anderen Teilen des Main-Kinzig-Kreises. Nur in einem Teil des Main-Kinzig-Kreises sind die Fledermausarten bestimmt worden. Die Anzahl der von Fledermäusen besuchten und mehr oder weniger regelmäßig besetzten Kästen (Kotfunde) war bis Ende der 1970er Jahre minimal, stieg danach aber deutlich an, vermutlich als Erholungsphase nach den jahrzehntelangen unkontrollierten Pestizideinsätzen zu deuten (s. Tab. 1). In Kastengebieten des Main-Kinzig-Kreises konnten 7 Fledermausarten nachgewiesen werden, darunter mit Myotis bechsteinii und M. myotis auch zwei Vertreter des FFH-Anhangs II. Angaben zum Vorkommen der letztgenannten Art in Wäldern sind nach wie vor wichtig im Hinblick auf die Bildung von Männchen- und Paarungsquartieren.

Summary

Long-term report and experience of a bird- and batworker of the NABU district Main-Kinzig (Hesse)

Over 30-year-long recordings from the district of Hasselroth were made by the author about the occurrence of birds breeding in tree hollows and bats in large nesting box areas in forests (290 ha) and orchards (30 ha). Further data over less long periods are available from other parts of the district of Main-Kinzig. Only in some regions of the district of Main-Kinzig, bats were determined. The number of boxes used by bats and more or less occupied by them (as shown by their guano) was minimal until the end of the 1970ies, but then increased clearly, probably as a result of a population increase after decennies of uncontroled pesticide use (see Tab. 1). Seven bat species were found in the nesting boxes in the district of Main-Kinzig, including Myotis bechsteinii and Myotis myotis, two species of the Annexe II of the Habitat-Directive. Information about the occurrence of the latter species in forests is also important for the finding of male and reproductive roosts.

Erscheinungsjahr:
2007
Sprache:
Deutsch
Download

B12_H1_2007_S61-65.pdf

B12_H1_2007_S61-65.pdf