Band 10, Heft 2, Seite 183-200

Sauerbier, W., Hörning, L., & Röse, N.: Das Mausohr, Myotis myotis (Borkhausen, 1797), im Kyffhäuserkreis / Thüringen- Verbreitung, Bestandsentwicklung und Schutzstrategien
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Verbreitung und Bestandsentwicklungdes Mausohrs (Myotis myotis) im Kyffhäuserkreis Nordthüringen werden für den Zeitraum 1962-2004 analysiert. Mit zuletzt 14 bekannten Wochenstubenquartieren und einem Gesamttierbestand von 3.200 Individuen ist das Mausohr als die häufigste Chiropterenart im Untersuchungsgebiet anzusehen, zumindestens nach der Anzahl der Nachweise. Seit Ende der 1980er Jahre verläuft die Bestandsentwicklung positiv. Wochenstubenquartiertypen, Hangplatzverhalten und Artenschutzstrategien werden analysiert. Phänologische Beobachtungen sowie Jungtiermortalitäten werden dargestellt. Das Vorkommen im Winterlebensraum wird ebenfalls untersucht. Der nachweisbare Winterbestand entspricht maximal nur 3,75% des Sommerbestandes. Wiederfunde beringter Mausohren im Winter- sowie im Wochenstubenquartier werden ausgewertet.

Summary

The greater mouse-eared bat, Myotis myotis (Borkhausen, 1797) in the Kyffhäuser region/Thuringia - distribution, poulation development and strategies for conservation

The distribution and population development of the greater mouse-eared bat (Myotis myotis) in the Kyffhäuser region/ Northern Thuringia is analysed in a period of Observation from 1962 to 2004. According to the number of findings, the greater mouse-eared bat is considered to be the most frequent Chiroptera species in the study region with 14 known nursery roosts and a total known number of 3200 individuals. Since the late 80ies of the last Centurya positive population development was started. Nursery roost types, roosting behaviour and strategies for species protection were analysed. Phenological observations as well juvenile mortality rates were described. The occurrence in the winter habitats were investigated as well. The winter population corresponds to maximally 3.75% of the summer population. Refindings of ringed mouse-eared bats in their winter as well nursery roost are analysed.

Erscheinungsjahr:
2005
Sprache:
Deutsch
Download

B10_H2_2005_S183-200.pdf

B10_H2_2005_S183-200.pdf