Inhalt

Originalbeiträge

Ohlendorf, B., & Funkel, C.: Zum Vorkommen der Nymphenfledermaus, Myotis alcathoe von
Heiversen & Heller, 2001, in Sachsen-Anhalt. Teil 1. Vorkommen und Verbreitung (Stand 2007) B13_H2-3_2008_S99-114

Prüger, J., & Bergner, U.: Erstnachweis der Nymphenfledermaus (Myotis alcathoe von Heiversen & Heller, 2001) in Ostthüringen B13_H2-3_2008_S115-117

Ohlendorf, B., Francke, R., Meisel, F., Schmidt, S., Woiton, A., & Hinkel, A.: Erste Nachweise der
Nymphenfledermaus (Myotis alcathoe) in Sachsen B13_H2-3_2008_S118-121

Michaelsen, T. C: Rock scree – a new habitat for bats B13_H2-3_2008_S122-126

Haensel, J.: Vögel attackieren und erbeuten Fledermäuse, aber auch umgekehrt B13_H2-3_2008_S127-136

Lesinski, G., Fuszara, E., Fuszara, M., Popczyk, B., & Ruprecht, A. L.: The occurrence of the northern bat,
Eptesicus nilssonii (Keyserling& Blasius, 1839), in Warsaw and its vicinity, Central Poland B13_H2-3_2008_S137-141

Driechciarz, R. u. E.: 22 Jahre Aufnahme von „pflegebedürftigen“ Fledermäusen – eine statistische Auswertung B13_H2-3_2008_S142-152

Ruprecht, A. L., Rudzionek, B., Konopka, A., & Bartecka, J: Ein neues Winterquartier der Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii) in Strzaliny (im Bereich der Seenplatte von Walcz)/NW-Polen B13_H2-3_2008_S153-156

Schmidt, A.: Lebensraumeigenschaften von Paarungsgebieten des Mausohrs (Myotis myotis) in Kiefernforsten Ost-Brandenburgs und der Einflußvon Bewirtschaftsmaßnahmen B13_H2-3_2008_S157-167

Weber, J., Petrick, G., Kämmerer, A., Oehme,A., & Grüneberg, C: Tote Fledermäuse schalten Windräder ab B13_H2-3_2008_S168-170

Dürr, T.: Fledermausverluste als Datengrundlage für betriebsbedingte Abschaltzeiten von Windenergieanlagen in Brandenburg B13_H2-3_2008_S171-176

Scheffler, I.: Zur Fähigkeit von Ektoparasiten ihre Wirteaktiv aufzusuchen B13_H2-3_2008_S177-186

Stratmann, B.: Vorschlägezu thermophysikalischen Beurteilungvon Fledermaus-Habitatbäumen und zur Bewertung der Temperierbarkeit sekundär ausgeformter Baumhöhlen B13_H2-3_2008_S187-210

Vierhaus, H.: Ein bedeutendes Fledermauswinterquartier am linken Niederrhein – mit Nachweisen der Wimperfledermaus, Myotis emarginatus (Geoffroy, 1806) B13_H2-3_2008_S211-216

Haensel, J., & Ittermann, L.: Große Wochenstubengesellschaft der Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus) im Süden des Landes B13_H2-3_2008_S217-226

Zengen, T. v., Pfeiffer, S., Pfeiffer, M., & Rackow, W.: Erstnachweis eines Männchenquartiers der Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus L., 1758) für Niedersachsen und aktuelle Funde der Art im Westharz B13_H2-3_2008_S227-231

 

Kleine Mitteilungen

Diestel, W.: Besonderheit: Drei verschiedene Fledermausarten zusammen in einer Holzbetonhöhle.

Freudenberg, S., Höppner, S., Koch, R., & Rackow, W.: Weitere Nachweise von Fledermaus-Eisenbahnopfern aus Südniedersachsen.

Lüttge, J., & Rackow, W.: Mausohr (Myotis myotis) von einer Maus angefressen.

Rackow, W. u. G.: Tagflug einer Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus) im Winter und deren versuchter
Fang durch eine Elster (Picapica).

Schmidt, A.: Wiederfund eines beringten Kleinabendseglers (Nyctalus leisleri) als Schlagopfer unter einer Windenergieanlage.

Schmidt, A.: Neues Höchstalter für weibliche Rauhhautfledermäuse (Pipistrellus nathusii).

Windeln, H.-J.: Verzehren Fransenfledermäuse (Myotis nattereri) Imagos von Frostspannern (Operophtera brumata Z,.)?

Windeln, H.-J.: Erstmalig Funde von zwei teilalbinotischen Fransenfledermäusen (Myotis nattereri) im Kreis Kleve.

Driechciarz, R. u. E.: Jahresbericht 2007 zur Pflege von Fledermaus-Findlingen im Zoologischen Garten Magdeburg.

Rackow, W: Breitflügelfledermaus (Eptesicus serotinus) während eines Tagfluges von einem Kolkraben (Corvuscorax) attackiert.

Pocha, S.: Nachweis eines mutmaßlichen Zwitters (Hermaphrodit) beim Abendsegler (Nyctalus noctula) in Sachsen.

Kulzer, E.: Anmerkungen und Überlegungen zum vorstehenden Beitrag von Steffen

Referate

siehe Heft

 

Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. Christine Harbusch / Perl-Kesslingen
Dr. Heinz Hiebsch / Dresden
Prof. Dr. Erwin Kulzer / Tübingen
Bernd Ohlendorf / Stolberg (Harz)
Dr. Götz Ruempler / Bremen
Prof. Dr. Reinald Skiba / Wuppertal
Manfred Weishaar / Gusterath