Inhalt

Originalbeiträge

Gäth, R: Zum Vorkommen des Grauen Langohrs (Plecotus austriacus) an der nördlichen Verbreitungsgrenze in NO-Niedersachsen (Wendland) mit einigen Angaben zur Biologie und Ökologie

Haensel, J.: Der ehemalige Regierungsflugplatz der DDR in Neuhardenberg – ein bedeutendes Fledermausquartier im Osten des Landes Brandenburg

Hinkel, A.: Aus der Stadtchronik in Meißen (Sachsen): eine bemerkenswerte Fledermaus-Tageszugnotiz vom Oktober

Ruprecht, A. L.: „Biostalaktiten“ in Wochenstuben der Fransenfledermaus, Myotis nattereri (Kühl, 1817),
aus Großpolen/Wielkopolska Region und kurze Nachbetrachtung zum Erstnachweis des Riesenabendseglers,
Nyctalus lasiopterus (Schreber, 1780)

Schmidt, A.: Zur Gruppenbildung von adulten Männchen des Abendseglers (Nyctalus noctula) vor, während und nach der Paarungszeit

Siivonen, Y., & Wermundsen, T.: Distribution of Natterer’s bat (Myotis nattereri) in Finland

Starrach, M., & Meier-Lammering, B.: Erfassung von Fledermausaktivitäten mittels Horchkisten in der Landschafts- und Eingriffsplanung

Stratmann, B.: Zur Entwicklung temperierbarer Großraumhöhlen als Starkfrost-Ersatzhabitate für Fledermäuse

Nachruf

Heidecke, D., Zöphel, U., & Stratmann, B.: Zum Gedenken an Dr. rer. nat. habil. Erhard Wilfried Schober (04.IX.1933-08.IX.2007)

Kleine Mitteilungen

Gäth, R: Wohnungseinflugeiner jungen Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus) in Nordost-Niedersachsen
(Wendland).

Hörn, J.: Winternachweis der Rauhhautfledermaus (Pipistrellus nathusii) in der Uckermark.

Hörn, J.: Verletzte Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus) in Schwedt/Oder.

Hörn, J.: Ungewöhnliches Sommerquartier von Braunen Langohren (Plecotus auritus)in NO-Brandenburg. –

Hörn, J.: Blutverschmierte Rauhhautfledermaus (Pipistrellus nathusii)mit erheblichem Haarausfall hat überlebt.

Referate

siehe Heft

Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. Christine Harbusch / Perl-Kesslingen
Dr. Heinz Hiebsch / Dresden
Prof. Dr. Erwin Kulzer / Tübingen
Peter Lina / Leiden (Niederlande)
Bernd Ohlendorf / Stolberg (Harz)
Dr. Götz Ruempler / Bremen
Prof. Dr. Reinald Skiba / Wuppertal
Manfred Weishaar / Gusterath