Inhalt

Originalarbeiten

Dürr, T.: Die bundesweite Kartei zur Dokumentation von Fledermausverlusten an Windenergieanlagen – ein Rückblick auf 5 Jahre Datenerfassung

Behr, O., Eder, D., Marckmann, U., Mette-Christ, H., Reisinger, N., Runkel, V., & von Helversen, O.: Akustisches Monitoring im Rotorbereich von Windenergieanlagen und methodische Probleme beim Nachweis von Fledermaus-Schlagopfern – Ergebnisse aus Untersuchungen im mittleren und südlichen Schwarzwald

Lehmann, B., & Engemann, C: Nachweis einer Alpenfledermaus (Hypsugo savii) als Schlagopfer in einem Windpark in Sachsen-Anhalt

Grunwald, T., Schäfer, F., Adorf, F., & von Laar, B.: Neue bioakustische Methoden zur Erfassung der Höhenaktivität von Fledermäusen an geplanten und bestehenden WEA-Standorten – Teil 1: Technik, Methodik und erste Ergebnisse der Erfassung von Fledermäusen in WEA-relevanten Höhen

Haensel, J.: Aktionshöhen verschiedener Fledermausarten nach Gebäudeeinflügen in Berlin und nach anderen Informationen mit Schlußfolgerungen für den Fledermausschutz

Niermann, I., Behr, O., & Brinkmann, R.: Methodische Hinweise und Empfehlungen zur Bestimmung von Fledermaus-Schlagopferzahlen an Windenergiestandorten

Otto, C.-W.: Über den Schutzstatus der Fledermäuse unddessen Bedeutung in Bauleitplanungs- und Genehmigungsverfahren

Seiche, K., Endl, R, & Lein, M.: Fledermäuse und Windenergieanlagen in Sachsen – Ergebnisse einer landesweiten Studie 2006

Grunwald, T., & Schäfer, F.: Aktivität von Fledermäusen im Rotorbereich von Windenergieanlagen an bestehenden WEA in Südwestdeutschland – Teil 2: Ergebnisse

Skiba, R.: Die Fledermäuse im Bereich der Deutschen Nordsee unter Berücksichtigung der Gefahrdungen durch Windenergieanlagen (WEA)

Walter, G., Matthes, H., & Joost, M.: Fledermauszug über Nord- und Ostsee – Ergebnisse aus Offshore-Untersuchungen und deren Einordnung in das bisher bekannte Bild zum Zuggeschehen

Zagmajster, M., Jancar, T., & Mlakar, J.: First records of dead bats (Chiroptera) from wind farms in Croatia

Dürr, T.: Möglichkeiten zur Reduzierung von Fledermausverlusten an Windenergieanlagen in Brandenburg

Haensel, J.: Zur Fledermausfauna auf der Vorhabensfläche des geplanten Windparks Kablow bei Berlin

Göttsche, M., & Göbel, H.: Teichfledermaus (Myotis dasycneme) als Kollisionsopfer an einer Windenergieanlage

Aus dem Internet: Brinkmann, R., Schauer-Weisshahn, H., & Bontadina, F.: Untersuchungen zu möglichen betriebsbedingten Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Fledermäuse im Regierungsbezirk Freiburg. – Marty, C: Neuigkeiten zum Thema „Windkraft und Fledermäuse“ (aus unterschiedlichen Quellen). – FledermausVerunglückungsgefahren an OfTshore-Windenergieanlagen (G. Kolbe& Prof.Dr.R. Skiba:Übersetzung der Zusammenfassung von Alen, I., et al.: Gefahren für Fledermäuse an Offshore Windenergieanlagen [Schlussbericht für 2006 an die schwedische Energiebehörde]).

Kleine Mitteilungen

Förster, F.: Wichtiges aus dem Gerichtssaal zum Konflikt „Fledermäuse und Windenergieanlagen“: Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Urteil vom 25.10.2006, Az.: 1 D 3/03, wegen Nichtigkeit des Regionalplanes „Oberlausitz-Niederschlesien“.

Brinkmann, R., Behr, O., de Wolf, B., & Niermann, I.: Bundesweites Forschungsvorhaben zur „Entwicklung von Methoden zur Untersuchung und Reduktion des Kollisionsrisikos von Fledermäusen an On-Shore-Windenergieanlagen“ angelaufen.

Haensel, J.: Unter einer Windenergieanlage entdeckter, für tot gehaltener Abendsegler (Nyctalus noctula) startet aus eigener Kraft

Referate

siehe Heft

Wissenschaftlicher Beirat

Dr. Christine Harbusch / Perl-Kesslingen
Dr. Heinz Hiebsch / Dresden
Prof. Dr. Erwin Kulzer / Tübingen
Peter Lina / Leiden (Niederlande)
Bernd Ohlendorf / Stolberg (Harz)
Dr. Götz Ruempler / Bremen
Prof. Dr. Reinald Skiba / Wuppertal
Manfred Weishaar / Gusterath