Band 13, Heft 2-3, Seite 171-176

: Fledermausverluste als Datengrundlage für betriebsbedingte Abschaltzeiten von Windenergieanlagen in Brandenburg
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Anhand von 9.543 Kontrollen, die im Zeitraum von 2001-2007 an 107 verschiedenen Windenergieanlagen im Land Brandenburg vorgenommen wurden, werden 199 Fledermausschlagopfer bezüglich eines Zusammenhanges zwischen Standort der betreffenden WEA und der Nähe der WEA zu Gehölzstrukturen ausgewertet. 77% der WEA befanden sich in einem Abstand von maximal 200m zu Gehölzstrukturen. Auf sie entfielen 85% der Schlagopfer. Die Fundrate war an WEA in Gehölznähe doppelt so hoch wie an entfernter stehenden WEA. Dieser Zusammenhang wurde durch ein Planungsbüro, mit Hilfe zweier statistischer Gutachten, angezweifelt.

Summary

Bat fatalities as data base for operational shutdown times of wind turbines in Brandenburg

On the basis of 9.543 checks which were done during 2001 to 2007 under 107 different wind turbines in the Land Brandenburg, altogether 199 bat fatalities were evaluated concerning a context between the sitting of the respective wind turbine and its proximity to woody vegetation. 77% ofthe wind turbines were situated at a maximum of 200m away from woody vegetation. They accounted for 85% of the bat fatalities. The number of bats found at wind turbines near woody Vegetation was rwice as high as at wind turbines further away. This clear correlation was doubted by a consultancy on the basis of two statistical expertises.

Erscheinungsjahr:
2008
Sprache:
Deutsch
Download

B13_H2-3_2008_S171-176.pdf

B13_H2-3_2008_S171-176.pdf