Band 12, Heft 4, Seite 303-311

Dingeldey, U., & Haensel, J.: Das ehemalige massenhafte Wintervorkommen von Abendseglern (Nyctalus noctula) in der 2005 wiedergeweihten Frauenkirche in Dresden (Sachsen) - Erinnerung und Perspektive
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Die Dresdner Frauenkirche war für die fernwandernden Abendsegler von 1926/27 (Entdeckung des Vorkommens) bis 1945 (Zerstörung der Kirche) ein Massenwinterquartier von Nyctalus noctula. Bis 1200 Ex. wurden in einer Kammer neben der Besuchertreppe (35m über dem Boden) gezählt. Der Beitrag beschreibt, was über dieses bedeutende Winterquartier bekannt und publiziert wurde, auch die Ergebnisse der frühen Beringungsexperimente durch W. Meise, und geht der Frage nach, ob die Dresdner Frauenkirche nach ihrem Wiederaufbau erneut zu einem Winterquartier dieser Fledermausart werden könnte. Die Voraussetzungen dafür sind mit der Wiederherstellung der Abendsegler-Kammer nach historischem Vorbild geschaffen worden.

Summary

The former mass winter roost of noctules (Nyctalus noctula) in the rebuilt (2005) Frauenkirche in Dresden (Saxony) - rememberance and perspectives

The Frauenkirche in Dresden used to be a mass winter roost for the long-distance migrating noctules from 1926/27 until it's destruction in 1945. Up to 1.200 individuals were counted in a small room next to a staircase (35m above the floor). This article describes what has been known and published about this important winter roost, including the results of the early ringing experiments of W. Meise, and tries to answer the question whether the Frauenkirche could be again a winter roost ofthis bat species after it's reconstruction. The prerequisites were created by reconstructing the noctule-room according to the historic example.

Erscheinungsjahr:
2007
Sprache:
Deutsch
Download

B12_H4_2007_S303-311.pdf

B12_H4_2007_S303-311.pdf