Band 12, Heft 1, Seite 71-79

Kaltofen, B.: Die Fledermaus als Spielzeug - die Änderung des Fledermaus-Images am Beispiel der Stofftierproduktion
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Seit 1880 werden in Deutschland Stofftiere als Spielzeug hergestellt. Als Vorlage dienen aber nur Tiere, die von der Öffentlichkeit akzeptiert werden. Zuerst waren es nur Haustiere und einige Wildtiere, z. B. der Elefant oder der Bär. Die Fledermaus als nachtaktives, geheimnisvolles Tier, sogar als blutsaugendes Monster gefürchtet, war lange nicht unter ihnen. Der Wandel des Fledermaus-Images im 20. Jahrhundert zeigt sich auch darin, dass in den letzten 15 Jahren eine wachsende Anzahl von Stofffledermäusen im Handel erhältlich ist. Stofffledermäuse leisten einen wichtigen Beitrag zum Fledermausschutz, indem sie ihre Besitzer inspirieren, mehr über ihre "Verwandten" in der Natur zu lernen.

Summary

The bat as toy - the change of the bat-image on the example of plush animal production

Since 1880 plush animals are manufactured in Germany. But only animals, which find acceptance in general public, were used as toys, at first only pets or special wild animals as the elephant or the bear. The bat as night-active, mysterious animal, even feared as blood-sucking monster, was not among them for a long time. The change of the bat image in 20. Century is also reflected in the fact that in the last 15 years an increasing number of plush bats were brought on the market. Plush bats even make a contribution to bat protection by inspiring their owners to learn more about their relatives in nature.

Erscheinungsjahr:
2007
Sprache:
Deutsch
Download

B12_H1_2007_S71-79.pdf

B12_H1_2007_S71-79.pdf