Band 11, Heft 2-3, Seite 224-246

Haensel, J., & Näfe, M.: Die Kelleranlagen der ehemaligen Brauerei Grüntal im Landkreis Barnim (Land Brandenburg) - wichtige Fledermaus-Winterquartiere im Nordosten Deutschlands
Verkaufspreis2,50 €
Beschreibung

Zusammenfassung

Das vom Fledermausverein "Mausohr e. V" 2004 käuflich erworbene und 2005 durch Baumaßnahmen für den Tierbestand aufgewertete und gesicherte Fledermaus-Winter quartier Grüntal/Kellerberg ("Bergkeller") und eine weitere Kelleranlage im Ort ("Felsenkeller") wurden bereits seit dem Winter 1971/72 unter Kontrolle gehalten (Mittwinter-Monitoring). Die beiden Objekte sind beschrieben, die Fledermausbestände und ihre Entwicklung über den Zeitraum von 33 Jahren detailliert aufgeführt und - soweit nach Daten aus Winterquartieren möglich - interpretiert.

Das Einzugsgebiet für Fledermäuse, insbesondere für die Mausohren (Myotis myotis), konnte dargestellt und kartenmäßig sichtbar gemacht werden. Das Haupteinzugsgebiet für M. myotis beträgt hinsichtlich der Sommerquartiere (vor allem Wochenstuben) erstaunlicherweise nur etwa 20 km, bezüglich der Wechselbeziehungen zu anderen Winterquartieren- mehr oder weniger häufige Winterquartierwechsel sind für Mausohren eine Normalität - immerhin etwa 40 km. Beziehungen zu weiter entfernt gelegenen Quartieren (Wochenstuben bis 111,6 km, Winterquartiere bis 128,9 km) kommen vor, stellen Ausnahmen dar.

Summary

The cellars of the former brewery Grüntai/district Barnim (Brandenburg) important bat hibernacula in northeastern Germany

The bat hibernacula Grüntal/Kellerberg ("mountain cellar") and another cellar in the same village ("rock cellar") had been bought in 2004 by the bat association "Mausohr e.V" and improved and saveguarded in 2005, but were already monitored (mid-winter) since 1971/72. The two objects are described, the bat population and their trend over 33 years reported in detail and interpreted as far as possible.

The catchment area of the bats, especially of the mouse-eared bats (Myotis myotis) is shown on maps. The main catchment area for maternity roosts of M.myotis is only 20 km large, concerning the correlations between winter roosts - frequent winter roost changes are typical for mouse-eared bats - 40 km are reached. Correlations to more distant roosts (maternity roosts up to 111,6 km, winter roosts up to 128,9 km) were found, but are exceptional.

Erscheinungsjahr:
2006
Sprache:
Deutsch
Download

B11_H2-3_2006_S224-246.pdf

B11_H2-3_2006_S224-246.pdf